Wirkstoff: Ulipristalacetat
Hersteller: HRA Pharma
Anwendungsgebiet: Pille Danach

Woher bekomme ich die ellaOne Pille danach?

Sie können die ellaOne in einer Notfallapotheke erhalten oder auch eine Online Klinik besuchen. Kosten für die Rezeptausstellung (welche in England & per Fernbehandlung noch benötigt wird) wie auch dem Expressversand (24 Stunden) sind bereits inklusive. Keine versteckten Kosten. Lieferung innerhalb von 24 Stunden.

Anbieter für eine Behandlung mit der ellaOne besuchen:

online klinik

service

Im Preis enthalten: Medikament, Rezeptausstellung, Service & Expressversand.
>>> Online Klinik besuchen <<<

→ ellaOne Pille danach anfordern

Vorteile einer Online Klinik:

  • Original Medikament aus zugelassenen Versandapotheken
  • Rezeptausstellung per Ferndiagnose von zerifizierten Ärzten
  • Diskretion bei der Behandlung und beim Versand
  • Expressversand innerhalb von 24 Stunden
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten (u.a. per Nachnahme)
  • Schnelle Abwicklung (10 bis 15 Minuten)

Behandlung bei der Online Klinik

Wofür wird ellaOne verwendet?

ellaone pille danach
Die ellaOne „Pille danach“

Die Pille danach ellaOne ist einer der meistverkauften Präparate zur nachträglichen Schwangerschaftsverhütung. Die „Pille danach“ enthält den Wirkstoff Ulipristal und wirkt bis zu 5 Tage nach der Verhütungspanne.

Ihre klinisch bestätigte Wirkung beträgt 98%, allerdings ist sie wirkungsvoller, je früher sie eingenommen wird. Am besten wäre es, sie in den ersten 72 Stunden einzunehmen.

Die ellaOne stoppt und verschiebt den Eisprung und kann so effektiv eine Schwangerschaft im Nachhinein verhindern. Im Vergleich zu Präparaten mit dem Wirkstoff Levonorgestrel, bietet di ellaOne eine höhere Sicherheit wie andere Medikamente.

Wie wirkt ellaOne?

Die meisten Frauen nutzen die Antibabypille, um sich vor Schwangerschaften zu schützen. Dennoch kann es mitunter vorkommen, dass die Einnahme der Tablette vergessen wird, sodass der Geschlechtsverkehr ohne Schutz stattfindet.

In diesem Fall gibt es sogenannte Notfallpillen, um die es sich auch bei ellaOne handelt.

Grundsätzlich ist die Wirkungsweise ähnlich wie bei der Antibabypille, nur dass ellaOne als Notfallpille auch noch einige Zeit nach dem ungeschützten Verkehr eingenommen werden kann. Allerdings sollten möglichst nicht mehr als drei Tage zwischen dem Sex und der Einnahme der Notfallpille vergehen.

Wie ist ellaOne einzunehmen?

Die korrekte Einnahme ist eine zwingende Voraussetzung dafür, dass die Notfallpille ellaOne wie gewünscht wirken kann. Dies bedeutet im Detail, dass Sie keinesfalls länger als fünf Tage mit der Anwendung warten dürfen, nachdem der ungeschützte Verkehr stattgefunden hat.

Besser ist es natürlich, Sie verwenden ellaOne so schnell wie möglich nach dem Verkehr. Denn statistisch betrachtet sinkt mit jeder Stunde die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwangerschaft effektiv verhindert werden kann.

Nehmen Sie die ellaOne also am besten sofort ein, nachdem Sie festgestellt haben, dass Sie ungeschützten Verkehr hatten bzw. das genutzte Verhütungsmittel versagt hat.

Wer darf ellaOne einnehmen?

Die Notfallpille ellaOne ist für Frauen geeignet, bei denen die gewöhnliche Verhütungsmethode versagt hat oder die vergessen haben, ihre Antibabypille zu nehmen. Keinesfalls ist das Medikament dazu gedacht, um auf diese Weise regelmäßig zu verhüten. Falls Sie ellaOne im Internet erwerben möchten, müssen Sie fast immer volljährig sein.

Wer darf ellaOne nicht einnehmen?

Es handelt sich bei ellaOne um ein Medikament, das für den Organismus nicht ganz unproblematisch ist. Denn immerhin sorgt die Notfallpille dafür, dass der Eintritt einer Schwangerschaft im Nachhinein verhindert wird. Keinesfalls verwenden dürfen Sie ellaOne, falls Sie bereits schwanger sind. Darüber hinaus gibt es diverse Antibiotika, die Sie nicht gleichzeitig mit der Notfallpille einnehmen dürfen.

Achten Sie darüber hinaus darauf, dass Sie nicht gleichzeitig Medikamente verwenden, die mit dem Wirkstoff Johanniskraut ausgestattet sind. In diesem Fall kann sich die Wirkung von ellaOne nämlich verringern.

Welche Nebenwirkungen hat ellaOne?

Grundsätzlich gibt es einige Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von ellaOne nicht verhindert werden können. Zwar ist der Eingriff, der durch die Tablette stattfindet, nicht ganz unerheblich, jedoch gilt das Arzneimittel trotzdem als relativ gut verträglich.

Zu den Beschwerden, die nach der Verwendung dennoch auftreten können, gehören in erster Linie Schwindel und Übelkeit. Darüber hinaus haben einige Frauen Bauchschmerzen, verschwommenes Sehen und Durchfall bemerkt.

Wie kann ich ellaOne ohne Rezept bestellen?

Seit März 2015 erhalten Sie die „Pille danach“ ellaOne auch ohne Rezept von der Apotheke. Dies erleichtert vielen Frauen die nachträgliche Verhinderung der Schwangerschaft, wenn ein Verhütungsunfall eingetreten ist. Allerdings kann man ellaOne nur in örtlichen Apotheken nach einem eingehenden Beratungsgespräch erwerben. Dort müssen Sie zahlreiche Angaben zu Ihrer Person und Ihrer gesundheitlichen Verfassung machen und für viele Frauen ist dieses Gespräch überaus unangenehm.

Kaum einem Apotheker gelingt eine wertfreie Befragung und so kann sich dieses Gespräch sehr peinlich für die Frauen gestalten.

Doch das muss nicht sein, Sie können ellaOne auch ohne Rezept vom Hausarzt dank einer Ferndiagnose online bei Anbietern wie der verlinkten Online Klinik beantragen. Die Beratung erfolgt diskret über Internet. Ein Arzt stellt Ihnen via Ferndiagnose die Freigabe für den Kauf des Präparats aus und dadurch können Sie ellaOne ohne Rezept vom Hausarzt auf dieser Internetseite bestellen. Da die Apotheke aus England verschickt ist ein Rezept weiterhin notwendig. Weiterhin profitieren Sie von der schnellen Abwicklung und dem Expresslieferservice, denn bei der Notfallverhütung zählt jeder Tag!