Skip to main content
Autor: Thomas Meiser
Autor: Thomas Meiser

Medizinisch überprüft von Stephan Tietz

Aktualisiert: 7. September 2020

Cialis 5 mg – Vorteile & Nachteile

"Cialis einmal täglich" ist das einzige Potenzmittel welches zur Langzeitbehandlung eingesetzt wird.

Cialis ist in den Dosierungen von 2.5 mg und 5 mg für die Dauermedikation geeignet, wodurch der Geschlechtsverkehr nicht mehr zeitlich geplant werden muss.

Durch die dauerhafte Einnahme sind Männer jederzeit wieder bereit für den Geschlechtsverkehr und können ein erfülltes Sexualleben führen. Eine dauerhafte Erektion ist selbstverständlich nicht zu erwarten, da eine Erektion nur dann möglich ist, wenn auch eine sexuelle Stimulation erfolgt. Nur weil täglich (dauerhaft) ein Potenzmittel eingenommen wird, ist also nicht mit ständigen Erektion zu rechnen. Allerdings besteht die Möglichkeit jederzeit eine deutlich härtere und länger anhaltende Erektion aufzubauen.  

Außerdem bringt die dauerhafte Einnahme zahlreiche weitere positive Eigenschaften mit sich. So fallen zum Beispiel auch die Nebenwirkungen durch die tägliche Einnahme deutlich geringer aus. 

cialis-5mg-taeglich-tadalafil
Kurze Fragen & Antworten

Cialis einmal Täglich enthält den Wirkstoff Tadalafil, welcher das Enzym PDD-5 blockiert. Dies führt zum Anstieg der Konzentration eines Botenstoffs im Blut, der dafür sorgt, dass sich die Muskeln im Genitalbereich entspannen und Blut in den Penis fließen kann. So ist es möglich, die gewünschte Erektion zu erreichen. Bei täglicher Einnahme steht dieser Effekt bei sexueller Erregung stetig zur Verfügung. 

Nein, es muss nicht mit einer dauerhaften Erektion gerechnet werden. Die Wirkung im Schwellkörper zeigt sich nur dann, wenn auch eine Erektion durch sexuelle Stimulation aufgebaut werden soll. Ohne Lust auf Sex ist keine Erektion möglich. Es genügen allerdings leichte Reize um eine Erektion aufzubauen und diese auch länger halten zu können. 

Männer können  in den Dosierungen 2,5 mg und 5 mg wählen. In der Regel erfolgt die Einnahme mit 5 mg des Wirkstoffs, um die Wirksamkeit zu überprüfen. Sollten die Nebenwirkungen zu stark ausfallen, kann die Dosis verringert werden. Grundsätzlich fallen die Nebenwirkungen in der geringen und täglicher Anwendung allerdings sehr gering aus. In den meisten Fällen wird Cialis oder auch ein Tadalafil Generikum bei der täglichen Anwendung in 5 mg verschrieben. 

Ja, Cialis täglich, kann nur dann im vollen Umfang funktionieren, wenn auch eine tägliche Einnahme stattfindet. Zwar ist auch bei einmaliger Anwendung bereits eine Wirkung zu verspüren, das volle potenzial schöpft das Medikament allerdings insbesondere nach 5 Tagen der kontinuierlichen Einnahme aus. Wichtig ist bei der Einnahme von Tadalafil 5 mg, dass der tägliche Rhythmus eingehalten wird. Dabei ist es egal, zu welcher Tageszeit die Einnahme erfolgt. Dennoch ist eine gleiche Uhrzeit empfehlenswert, damit es nicht zu unterschiedlich Schwankungen kommt. Die meisten Männer nehmen Tadalafil 5 mg Abends zu sich, wodurch die meisten Nebenwirkungen tagsüber nicht zu bemerken sind. 

Bei der täglichen Einnahme von Tadalafil in 5 mg kommt es zwar selten, aber dennoch in manchen Fällen zu Nebenwirkungen. Bei etwa 5 bis 6% der Nutzer treten dabei Kopfschmerzen auf. Ansonsten klagen manche Männer über Gesichtsrötungen, einer verstopfte Nase oder Rückenschmerzen, nachdem sie das Präparat zu sich genommen haben. Ein Abklingen der Nebenwirkungen ist zu erwarten, da die Nebenwirkungen mit der Zeit immer geringer werden. Sollten die Nebenwirkungen von Tadalafil 5 mg zu stark ausfallen, kann die Dosis auf 2,5 mg reduziert werden. Dies kann auch über das Teilen der Tabletten erfolgen.

Grundsätzlich besitzen PDE-5-Hemmer wie Tadalafil eine eher blutdrucksenkende Wirkung, weshalb sie auch bei Bluthochdruck eingenommen werden können. Die Absprache mit einem Arzt ist jedoch wichtig, da die erhöhte körperliche Anstrengung durch den Geschlechtsakt eine zusätzliche Belastung darstellt.

Bei Herzerkrankungen sollte von einer Einnahme von Tadalafil abgesehen werden. Dasselbe gilt auch für Patienten, die bereits einen Herzinfarkt erlitten haben, wodurch nun ein höheres Risiko besteht.

Die tägliche Einnahme ist nicht so intensiv wie eine Bedarfsanwendung mit Cialis in 20 mg oder Viagra in 100 mg. Dennoch können Erektionsstörungen erfolgreich und vor allem dauerhaft behoben werden. Da der Wirkstoff von Tadalafil erst nach 36 Stunden komplett abgebaut ist, fällt die Wirkung bei erneuter Einnahme nach 24 Stunden höher als beim ersten mal aus. Dies führt dazu, dass nach 5 Tagen der täglichen Einnahme die Wirkstoffkonzentration im Körper etwa 8 mg Tadalafil entsprechen. Es ist also eine Steigerung der Wirkung zu erwarten. Dennoch wird Cialis täglich insbesondere von jungen Männern mit einem besonders aktiven Sexualleben eingenommen. Dabei hilft die tägliche Einnahme schon bei leichten Erektionsstörungen.

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Vorteile & Nachteile der Konstanztherapie

    Vorteile

    Nachteile

    Online Diagnose für Tadalafil 5 mg

    Sowohl Cialis einmal täglich als Markenmedikament, wie auch günstige Tadalafil 5 mg Generika, sind über eine Online Diagnose verfügbar. Nach dem ein Fragebogen ausgefüllt worden ist, kann ein Rezept via Online Sprechstunde ausgestellt werden. Anschließend wird automatisch ein Expressversand eingeleitet.

    Anwendungsgebiete von Cialis täglich

    Cialis kann in den Dosierungen von 2.5 mg oder 5 mg täglich als Langzeitbehandlung angewendet werden: Die Dauermedikation führt zu einem konstanten Wirkstoffspiegel im Blut und ermöglicht so ein spontanes und erfülltes Sexualleben.

    Das Präparat eignet sich in der täglichen Anwendung deshalb als einziges Potenzmittel für die Konstanztherapie einer chronischen erektilen Dysfunktion. Anders als bei einer gezielten Einnahme im Rahmen einer Bedarfstherapie muss der Geschlechtsverkehr nun nicht mehr geplant werden.

    Gleichzeitig ermöglicht die tägliche Anwendung von Cialis auch die Linderung von Harnwegsproblemen in Zusammenhang mit einer gutartigen Prostatavergrößerung. Diese tritt meist altersbedingt auf und führt zu Harnwegsproblemen wie Schmerzen, häufigem Wasserlassen oder dem Gefühl nicht vollständiger Entleerung. Durch eine verbesserte Durchblutung der Penisgefäße und Entspannung der Muskulatur von Prostata und Blase werden die Symptome deutlich gelindert.

    Die Langzeittherapie mit Cialis verbessert nicht nur das Selbstvertrauen und die Lebensqualität der Patienten, sondern weist auch ein verringertes Risiko für Nebenwirkungen auf.

    Wirkungsweise von Cialis in 5 mg

    Die Wirkungsweise von Cialis  in 5 mg basiert auf dem Wirkstoff Tadalafil, welcher auch in der bekannten 10 & 20 mg Dosis von Cialis zum Einsatz kommt.

    Das Tadalafil ist dem Substrat cGMP sehr ähnlich, welches das Enzym PDE-5 ansonsten zersetzt. Der Wirkstoff bindet sich so an das Enzym und blockiert es auf diese Art. Das PDE-5 kann den Botenstoff cGMP nun nicht mehr abbauen, der ansonsten bei sexueller Erregung ausgeschüttet wird. Es kommt so zu einer höheren Konzentration von cGMP, die bei sexueller Erregung dazu führt, dass die Muskeln rund um den Schwellkörper des Penis erschlaffen.

    Wirkungszeit von Cialis bei der Konstanztherapie

    Die Wirkung von Cialis (Tadalafil) setzt etwa 30 bis 40 Minuten nach der erstmaligen Einnahme ein. Danach dauert es zwischen 24 und 36 Stunden, bis keine Effekte mehr spürbar sind.

    Dies hat den Vorteil, dass der Geschlechtsverkehr spontan möglich ist und so von der Einnahme des Präparats entkoppelt wird. Die Wirkung von Tadalafil kann allerdings weiterhin durch starken Alkoholkonsum eingeschränkt werden. 

    Anwendung & Dosierung der Konstanztherapie

    Cialis Täglich ist in zwei unterschiedlichen Dosierungen auf dem Markt erhältlich. Neben der geringen Dosierung von nur 2,5 mg Tadalafil ist es auch möglich, das Medikament mit 5 mg des Wirkstoffs zu erwerben.

    Ärzte verschreiben bei den meisten Potenzmittel in aller Regel zuerst die geringere Dosierung, um das Risiko von auftretenden Nebenwirkungen zu minimieren. Bei Cialis Täglich ist die Dosis allerdings bereits relativ gering wodurch nur selten Nebenwirkungen auftreten. Daher kann es in vielen Fällen auch direkt mit der 5 mg Dosierung probiert werden. 

    Sollten die Nebenwirkungen zu stark sein, kann die Dosis durch halbieren der Tabletten verringert werden. Dadurch erhalten Männer sogar die praktischer weise die doppelte Menge an Tabletten und können zusätzlich am Preis sparen. 

    Die richtige Einnahme

    Bei der Einnahme von Tadalafil 5 mg ist es wichtig, dass die Abfolge der Einnahmen in einem Abstand von 24 Stunden möglichst eingehalten wird. Dabei kommt es nicht auf die genaue Stunde an, allerdings sollten keine Tage ausgelassen werden, da sonst nicht das ganze potenzial ausgeschöpft wird. 

    Durch die dauerhafte Einnahme wird gewährleistet, dass zu jedem Zeitpunkt von der Wirkung profitiert werden kann. Zu welcher Tageszeit das Medikament nun genau eingenommen wird, spielt keine Rolle. Viele Männer entscheiden sich für eine Einnahme am Abend, da dann der Blutzuckerspiegel geringer ist. Dadurch zeigen sich grundsätzlich geringere Nebenwirkungen. 

    Die Einnahme der kleinen Tabletten erfolgt oral, wobei diese direkt geschluckt werden sollten. Es empfiehlt sich, dies mit einem Glas Wasser zu tun, was das Schlucken erleichtert und das Eintreten der Wirkung fördert.

    Mögliche Nebenwirkungen von Cialis Täglich

    Bei der Einnahme von Tadalafil Täglich ist es nicht ausgeschlossen, dass verschiedene Nebenwirkungen auftreten.

    Gründe dafür können entweder eine generelle Unverträglichkeit, oder aber eine zu hohe Dosierung sein. Die unerwünschten Effekte klingen zwar in der Regel wieder ab, doch der Kontakt zu einem Arzt ist dennoch zu empfehlen.

    In etwas mehr als fünf Prozent der Fälle klagen Männer über Kopfschmerzen. Weniger als 5 % können über Gesichtsrötungen oder einer verstopften Nase berichten. Noch deutlich seltener treten Schwindel, Übelkeit oder eine Sehstörungen auf. In weiteren seltenen Fällen kann Tadalafil 5 mg auch zu Schmerzen in der Muskulatur führen. Diese Nebenwirkungen treten allerdings sehr selten auf.

    Die Nebenwirkungen wurden in 12 und 24 wöchigen Langzeitstudien beobachtet und ausführlich ausgewertet. 

    Studienauswertung der Nebenwirkungen

    Folgende Angaben basieren auf einer 12 wöchigen Studie mit über 248 Teilnehmer der Placebo Gruppe, 196 Personen der 2.5 mg Dosierung und 304 Personen welche Tadalafil auf 5 mg Dosis eingenommen haben.6Cialis(Tadalafil) side effects drug center | rxlist.com 

    Ergebnisse der Nebenwirkungen in der 12 Wochen Studie:
    • Kopfschmerzen: 5%
    • Magen-Darm-Beschwerden: 2%
    • verstopfte Nase: 4%
    • Rückenschmerzen 1%
    • Gesichtsrötung: 1%
    • Kopfschmerzen: 3%
    • Magen-Darm-Beschwerden: 4%
    • verstopfte Nase: 4%
    • Rückenschmerzen 3%
    • Gesichtsrötung: 1%
    • Kopfschmerzen: 6%
    • Magen-Darm-Beschwerden: 5%
    • verstopfte Nase: 3%
    • Rückenschmerzen 3%
    • Gesichtsrötung: 3%

    Warnhinweise

    Ein Enzym in Grapefruitsaft kann während einer Therapie mit Cialis zu schwerwiegenden Veränderungen des Stoffwechsels oder zu einem abrupten Blutdruckabfall führen, weshalb der Konsum während der Behandlungsdauer mit Cialis vermieden werden sollte.

    Der Alkoholkonsum sollte möglichst gering gehalten werden: Alkohol schwächt die Erektionsfähigkeit und vermindert so die Wirkstärke des Medikaments. Zudem kann Alkohol in Kombination mit dem blutdrucksenkenden Wirkstoff Tadalafil in Cialis zu niedrigem Blutdruck mit Schwindelgefühlen und in schweren Fällen zu einem abrupten Blutdruckabfall führen.

    Sexuelle Aktivität geht mit einer erhöhten Belastung für das Herz-Kreislauf-System einher. Patienten mit Herzerkrankungen sollten die Therapie mit Cialis deshalb immer mit dem behandelnden Arzt abklären.

    Bei der Einnahme von Cialis gegen Symptome einer gutartigen Prostatavergrößerung wird empfohlen, vorab durch ärztliche Untersuchung die Diagnose Prostatakrebs auszuschließen: Cialis bietet keine angemessene Therapie gegen Prostatakrebs.

    Cialis darf nicht von Frauen oder Kindern und Jugendlichen eingenommen werden.

    Gegenanzeigen

    Männer, die an Nierenfunktionsstörungen oder einer eingeschränkten Leberfunktion leiden, sollten Cialis nicht einnehmen. Gerade bei einer Langzeitbehandlung kann in solchen Fällen nicht garantiert werden, dass die Wirkstoffe vom Körper zuverlässig und vollständig abgebaut werden.

    Weiter besteht ein erhöhtes Risiko für Patienten, die in naher Vergangenheit einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben. Dasselbe gilt für erhöhten oder niedrigen Blutdruck: In diesen Fällen stellt die Einnahme von Cialis eine zusätzliche, eventuell gefährliche Belastung für das Herz-Kreislauf-System dar. 

    Wechselwirkungen

    Zusätzlich können bei der Einnahme von Cialis in Verbindung mit anderen Medikamenten unerwünschte Wechselwirkungen auftreten: Diese können einerseits darin bestehen, dass sich die Wirkungen der Medikamente gegenseitig aufheben, andererseits kann es zu einer ungewöhnlichen und gefährlichen Verstärkung eines Wirkstoffes kommen.

    Dies ist zum Beispiel der Fall bei nitrathaltigen Medikamenten, die häufig zur Behandlung von Herzerkrankungen wie Angina pectoris (Herzenge) eingesetzt werden. Auch die Therapie von zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck durch Alpha-Blocker kann in Verbindung mit Cialis zu schweren gesundheitlichen Schäden führen.   

    Medikamente gegen Pilzerkrankungen, aber auch Präparate zur Behandlung einer HIV-Infektion beinhalten Stoffe, die ebenfalls den Leberstoffwechsel beeinflussen. Sie können die Wirkung von Tadalafil verstärken und das Risiko für Nebenwirkungen erhöhen, weshalb von einer gleichzeitigen Einnahme abgesehen werden sollte.

    Folgende Präparate sollten daher nicht gleichzeitig eingenommen werden:

    Cialis 5 mg auf Online Rezept?

    Um Cialis in 5 mg für die dauerhafte Therapie kaufen zu dürfen, wird ein gültiges Rezept benötigt. Das Rezept kann vom Urologen oder Hausarzt ausgestellt werden. Doch auch über eine Online Konsultation ist die Verschreibung für das Langzeit-Potenzmittel möglich. 

    Für die Online Diagnose können Sie eine Online Klinik besuchen und die Behandlung (Rezept inkl. Medikament) anfragen. Hierfür wird ein Fragebogen ausgefüllt, welcher anschließend von einem Arzt kontrolliert wird. Spricht nichts gegen die Verschreibung von Cialis oder Tadalafil Generika, wird das Rezept ausgestellt und an eine Versandapotheke weitergeleitet. 

    Wenn die Anfrage noch vor 17 Uhr erfolgt, ist noch ein Expressversand am selben Abend möglich. Somit kann die Therapie bereits am nächsten morgen begonnen werden. Bezahlt werden kann bei seriösen Anbietern im übrigen auch auf Rechnung, wodurch eine Zahlung erst 1 bis 2 Wochen später nötig ist.

    1. Cialis 5mg Filmtabletten. Lilly Deutschland GmbH |  lilly-pharma.de
    2. New Medicine Assessment Tadalafil 2.5 mg & 5 mg 8Cialis) for erectile Dysfunction. Lancashire Medicines Management Group NHS | lancsmmg.nhs.uk
    3. Cialis® 5 mg täglich – eine neue Therapieoption in der ED-Behandlung. Journal für Urologie & Urogynäkolie 2008; 15 (Sonderheft 5), Krause und Pachernegg GmbH |  kup.at
    4. Effect of tadalafil 5mg daily treatment on the ejaculatory times, lower urinary tract symptoms and erectile function in patients with erectile dysfunction | NCBI
    5. J Sex Med. 2008 Sep;5(9):2160-9. doi: 10.1111/j.1743-6109.2008.00935.x. Epub 2008 Jun 28. Long-term safety and efficacy of tadalafil 5 mg dosed once daily in men with erectile dysfunction | ncbi
    6. Cialis(Tadalafil) side effects drug center | rxlist.com
    Share on facebook
    Facebook
    Share on google
    Google+
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn