Skip to main content
Autor: Thomas Meiser
Autor: Thomas Meiser

Medizinisch überprüft von Stephan Tietz
Aktualisiert:

Doxycyclin Antibiotikum - Vorteile & Nachteile

Doxycyclin ist ein Antibiotikum das bei sexuell übertragbarer Krankheiten eingesetzt wird.

Neben dem Einsatz gegen Geschlechtskrankheiten, kann Doxycyclin auch zur Vorbeugung von Malaria verschrieben werden. Doxycyclin ist bekannt für eine hohe Wirksamkeit und wird als Nebenwirkungsarm beschrieben.

Anwednung bei Chlamydien, Ureaplasma Harnwegsinfektionen & Mykoplasmeninfektionen

Die Wirkung von Doxycyclin beruht auf dem gleichnamigen Wirkstoff, welcher die Bakterien an der Synthese von Proteinen hindert. Diese sind dadurch entscheidend bei ihrer weiteren Vermehrung geschwächt und können nun durch das Immunsystem des Körpers leichter beseitigt werden. Schon nach kurzer Zeit sind die Patienten daher frei von Symptomen.

Nach der empfohlenen Anwendungsdauer des Arztes stellt sich schließlich auch die vollständige Genesung ein.

Kurze Fragen & Antworten

Grundsätzlich ist Doxycyclin für Frauen und Männer geeignet. Die wichtigste Voraussetzung für die Einnahme ist jedoch die Vollendung des 18. Lebensjahres. Stets ist es dabei wichtig, sich auch an die Empfehlungen des behandelnden Arztes bezüglich der Einnahme des Medikaments zu halten.

Für Personen, die eine allergische Reaktion auf den Wirkstoff zeigen, ist Doxycyclin nicht geeignet. Zugleich lassen sich Streptokokken, Staphylokokken und Pneumokokken nicht mit dem Medikament behandeln. Während der Schwangerschaft muss stets das Verhältnis zwischen Risiko und möglichem Nutzen genau abgewogen werden.

Grundsätzlich ist es nicht zu empfehlen, Doxycyclin während der Schwangerschaft einzunehmen, da noch zu wenige Forschungsergebnisse zu diesem Thema vorliegen. Eine Ausnahme stellt dabei selbstverständlich eine lebensbedrohliche Gefahrenlage durch eine Krankheit dar, die geheilt werden könnte.

Bei der Einnahme von Doxycyclin sollte 2 Stunden vor und nach der Einnahme auf Milchprodukte verzichtet werden. Gleiches gilt für andere calcium- oder magnesiumhaltigen Lebensmittel oder auch Medikamente. Dies verhindert sonst die Aufnahme von Doxycyclin im Magen-Darm-Trakt.

Geringe Mengen Alkohol stellen kein Problem dar. Größere Mengen sollten vermieden erden, da der Wirkstoff sonst zu schnell abgebaut werden kann. 

Antibiotika wie Doxycyclin können die Wirkung der Antibabypille abschwächen. Es wird eine alternative Verhütungsmethode für den Zeitraum der Einnahme empfohlen. 

Die Einnahme von Doxycyclin erfolgt oral, wobei je nach Erkrankung eine unterschiedliche Dosierung zu wählen ist. Bei niedrigeren Dosierungen reicht bereits eine einmalige tägliche Einnahme aus. Der Behandlungszeitraum liegt in der Regel zwischen fünf Tagen und drei Wochen und sollte genau eingehalten werden.

Nach erfolgter Einnahme ist es von großer Bedeutung, zunächst Nebenwirkungen auszuschließen. In seltenen Fällen kommt es zu einer Beeinträchtigung des Seh- und Reaktionsvermögens. Hier wäre es angebracht, nicht mehr am Straßenverkehr teilzunehmen, bis die Nebenwirkungen vollständig abgeklungen sind.

Ein geringer Prozentsatz der Patienten berichtet nach der Einnahme des Medikaments über Effekte wie Erbrechen, Durchfall oder Magendruck. Dies sind jedoch tatsächlich Ausnahmen, denn dem Antibiotikum wird generell von den Experten eine sehr gute Verträglichkeit bescheinigt. Sollten Nebenwirkungen auftreten, so ist es sehr zu empfehlen, sich mit einem Arzt in Verbindung zu setzen.

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top
    doxycyclin-online-diagnose-kaufen-100mg

    Vorteile & Nachteile

    Vorteile

    • Effektives Antibiotikum
    • Vielseitig einsetzbar
    • Einfache Einnahme
    • Gilt als gut verträglich

    Nachteile

    • Nicht für alle Erkrankungen gleich effektiv
    • Kann zu Kopfschmerzen führen
    • Führt oft zu Übelkeit & Schwindel
    • Wechselwirkungen mit der Antibabypille

    Erfahrungen mit Doxycyclin

    Auf dem medizinischen Bewertungsportal Sanego haben über 600 Patienten einen Erfahrungsbericht über Doxycyclin hinterlassen. 
    Zusammengefasst ergibt dies folgende Statistik:

    Allgemeine Erfahrung:

    Wirksamkeit
    65%
    Verträglichkeit
    42%
    Anwendung
    77%
    Preis/Leistung
    70%
    Empfehlung
    49%
    Gesamtdurchschnitt
    61%

    Nebenwirkungen:

    Übelkeit
    31%
    Kopfschmerzen
    16%
    Schwindel
    15%
    Müdigkeit
    14%
    Erbrechen
    13%
    Durchfall
    10%
    • Online Diagnose (Rezept)
    • Deutsches Medikament
    • 24 Stunden Expressversand

    Wirkung von Doxycyclin

    • Als antibiotisches Medikament kann Doxycyclin zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt werden.

    Speziell sind dies sexuell übertragbare Infektionen, doch auch zur Vorbeugung von Malaria kann das Antibiotikum wirksam zum Einsatz gebracht werden. Da Doxycyclin gegen Chlamydien sehr häufig eingesetzt wird, muss es einen sehr effektiven Wirkstoff in sich tragen. Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Bakterien auch wirksam abgetötet werden können, ist die korrekte Einnahme des Medikaments.

    Der gleichnamige Wirkstoff des Doxycyclins hindert die Bakterien dabei an der Bildung von Proteinen. Da diese aber absolut lebensnotwendig ist, können Menschen, die Doxycyclin kaufen, ihr Immunsystem aktiv unterstützen. Die Erreger werden dadurch an ihrer weiteren Vermehrung gehindert, wodurch sie leichter besiegt werden können. 

    Durch die vielseitige Einsetzbarkeit des Wirkstoffs wird Doxycyclin zu einem Breitbandantibiotikum. Dies bedeutet, dass es gegen beide Erregerarten bei Chlamydien, sowie gegen nicht-ghonorrhoische Urethritis und Ureaplasma eingesetzt werden kann.

    Anwendung & Einnahme von Doxycyclin

    • Doxycyclin ist in Tabletten & Kapselform verfügbar.

    Es stehen verschiedene Dosierungen zur Verfügung, die von 50 bis 200 Milligramm pro Tablette reichen. Der Arzt entscheidet je nach Erkrankung individuell die Dosierung. Bei niedrigen Dosierungen reicht es absolut aus, einmal täglich Doxycyclin einzunehmen.

    Dies sollte nach Möglichkeit mit einem Schluck Wasser geschehen. Denn dadurch wird nicht nur das Schlucken erleichtert, sondern die Wirkstoffe lassen sich zugleich besser durch den Körper aufnehmen. Normale Mahlzeiten sollten die Wirkung dabei zwar nicht einschränken, es wäre jedoch besser, die Einnahme zwischen den Essenszeiten durchzuführen.

    • Auf Milchprodukte sollte 2 Stunden vor & nach der Einnahme verzichtet werden.

    Wie lange muss Doxycyclin eingenommen werden?

    Wie lange Doxycyclin nun genau für die Behandlung eingesetzt wird und in welcher Dosierung dies geschieht, darüber muss ein Arzt entscheiden. Die Dauer der Behandlung richtet sich dabei auch nach der Erkrankung selbst, sowie ihrer individuellen Ausprägung.

    Während in manchen Fällen eine Behandlung bereits nach nur wenigen Tagen abgeschlossen ist, dauert es in anderen Fällen bis zu drei Wochen, bis die Erreger aus dem Körper verschwunden sind. Zum Abschluss der Behandlung erfolgt stets noch ein Besuch beim Arzt, bei dem ein weiterer Test gemacht wird.

    Doxycyclin Einnahme vergessen?

    Wenn die Einnahme vergessen worden ist, sollte keine doppelte Dosis eingenommen werden. Am nächsten Tag sollte mit der normalen Dosis fortgesetzt werden. Bei mehrmaligen vergessen, gilt es den Arzt zu konsultieren.

    Mögliche Nebenwirkungen von Doxycyclin

    Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

    Bei der Anwendung von Doxycyclin kann es zu verschiedenen Nebenwirkungen kommen, obwohl dem Medikament generell eine gute Verträglichkeit zugeschrieben wird. Wer Doxycyclin zur Behandlung einsetzt, sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass diese Effekte in seltenen Fällen auftreten können.

    In manchen Fällen werden zudem die Sehfähigkeit und das Reaktionsvermögen etwas eingeschränkt, weshalb bei hohen Dosierung der Verzicht auf die Teilnahme am normalen Straßenverkehr durch den Arzt geraten wird.

    Nur in noch selteneren Fällen können auch Juckreize auftreten, die von den Betroffenen als unangenehm empfunden werden. Eine generelle Unverträglichkeit der Wirkstoffe, die in diesem Antibiotikum enthalten sind, kann ebenfalls nicht ausgeschlossen werden.

    Nebenwirkungen laut Erfahrungsberichten

    Auf dem Bewertungsportal Sanego haben über 600 Patienten Doxycyclin bewertet. Darunter wurden auch Angaben zu den Nebenwirkungen getätigt. Die Angaben ergeben folgendes Bild:

    Übelkeit:
    31%
    Kopfschmerzen:
    16%
    Schwindel:
    15%
    Müdigkeit:
    14%
    Erbrechen:
    13%

    Gegenanzeigen & Wechselwirkungen

    Bei der Einnahme von Doxycyclin ist es durchaus möglich, dass bestimmte Wechselwirkungen zu anderen Medikamenten auftreten, die parallel eingenommen werden.

    Unter anderem können säurebindende Mittel, medizinische Kohle, Anionenaustauscherharze dafür verantwortlich sein, dass die Wirkung verlangsamt wird. Dementsprechend sollte bereits im Vorfeld der Therapie genauer überprüft werden, ob hier ein Risiko vorliegt.

    Sollten zudem kurz nach der Einnahme Juckreiz, Atemnot oder Hautausschlag auftreten, so ist dies ein klares Indiz dafür, dass eine Allergie gegen den enthaltenen Wirkstoff vorliegt. Hier sollte man sich mit einem Arzt in Verbindung setzen, um dann zu klären, ob es besser wäre, auf ein anderes Medikament im Rahmen der Behandlung umzusteigen.

    Schwangeren Frauen ist grundsätzlich von der Einnahme von Doxycyclin abzuraten, da die entsprechenden Einflüsse bislang noch nicht erforscht wurden. Eine Ausnahme wird von Seiten des Arztes zum Beispiel dann gemacht, wenn es sich um eine wichtige Maßnahme handelt, da eine Erkrankung ansonsten sogar lebensbedrohliche Züge annehmen könnte.

    Gibt es Doxycyclin mit Online Rezept?

    Ja, eine Online Diagnose für Doxycyclin ist möglich. Ein Arzt entscheidet gemäß den gesundheitlichen Voraussetzungen darüber, ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

    Wenn Patienten die Online Diagnose noch vor 18 Uhr abschließen, kann unsere Partnerklinik noch am selben Tag den Expressversand einleiten. Gezahlt werden kann im übrigen auch häufig auf Rechnung, wodurch für den Patienten kein Risiko entsteht. 

    Dadurch lassen sich lange Wartezeiten auf einen Termin und stressige Situationen verhindern. Auch die Diskretion kann über das Internet gewährt werden. Für diesen Service muss allerdings auch etwas mehr bezahlt werden, als wenn nur für das Medikament bezahlt wird. Bei seriösen Online Kliniken ist der angezeigte Preis allerdings direkt der endgültige Endpreis, ohne versteckte Kosten.

    1. Doxycyclin – Anwendung, Wirkung, Nebenwirkungen | Gelbe Liste
    2. Doxycyclin – Wikipedia
    Share on facebook
    Facebook
    Share on google
    Google+
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn