Skip to main content
Autor: Andrea Sabani
Autor: Andrea Sabani

Medizinisch überprüft von Stephan Tietz
Aktualisiert: 4. November 2020

Ventolair mite (Baclometason)

Vorteile & Nachteile von einem Asthma Spray mit Beclometason (bsp. Ventolair mite)

Ventolair Mite ist ein Dosieraerosol, welcher zur Behandlung und Vorbeugung von Asthma eingesetzt wird. 

Der Wirkstoff Beclometason (Beclometasondipropionat) ist in den Asthma Spray als Ventolair mite oder auch Clenil Modulite bekannt. 

Die meist gewählte Dosierung sind die 50mcg. Das Asthmaspray darf nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingesetzt werden.  Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen Entzündungsreaktionen, Heiserkeit, Schleimhautreizungen und Pilzinfektionen.

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top
    beclometason-ventolair-mitejpg

    Erfahrungen mit Beclometason Asthma Sprays

    Auf dem Bewertungsportal Sanego haben zwar nur 19 Benutzer eine Bewertung über Beclometason abgegeben, dennoch fassen wir diese Erfahrungen zusammen. Zusammengefasst ergibt dies folgende Statistik:

    Allgemeine Erfahrung:

    Wirksamkeit
    83%
    Verträglichkeit
    64%
    Anwendung
    86%
    Preis/Leistung
    67%
    Empfehlung
    67%
    Gesamtdurchschnitt
    73%

    Nebenwirkungen:

    Kopfschmerzen
    40%
    Abgeschlagenheit
    20%
    Müdigkeit
    20%
    Heiserkeit
    13%
    keine Nebenwirkungen
    13%
    Angstzustände
    7%
    Online Diagnose für Baclometason

    Ein Asthma Spray mit Baclometason kann auch über eine Online Diagnose angefragt werden. Im Preis ist die ärztliche Diagnose das deutsche Medikament (z.B. Ventolair mite) und ein Expressversand enthalten.

    Anwendung von Baclometason

    Bei einem Inhalator wie mit Baclometason kommen besonders dann Fragen zur Anwendung auf, wenn der Patient bisher noch kein solches Gerät genutzt hat. Die Anwendung ist jedoch leichter als vielleicht befürchtet und wird zudem in der Packungsbeilage zum Medikament ausführlich beschrieben.

    Durch die verschiedenen Dosierungsformen, die von 50 mcg bis 250 mcg reichen, kann eine individuelle Anpassung auf die Beschwerden vorgenommen werden.

    Empfehlenswert ist es, dass zunächst mit einer niedrigen Dosierung von Baclometason begonnen wird, da diese bereits ausreichen kann. Im Bedarfsfall besteht dann immer noch die Möglichkeit, auf eine höhere Dosierung umzusteigen.

    Die Anwendung als solche besteht darin, dass Patienten den Inhalator in den Mund einführen und dann den Sprühstoß durch Drücken der Vorrichtung auslösen. Je nach Beschwerdebild werden je Anwendung 1-3 Sprühstöße empfohlen.

    Wie wirkt Baclometason?

    Die Wirkung von Ventolair mite basiert auf dem Steroid Beclometasondipropionat (Beclometason), welches eine entzündungshemmende Eigenschaft hat. Der Wirkstoff sorgt dafür, dass sich die Muskeln im Bereich der Atemwege entspannen, sodass die Atemwege dann wieder befreit werden. 

    Somit können die betroffenen Asthmatiker dann wieder recht schnell durchatmen. Das Spray kann auch vorbeugend eingesetzt werden, denn es hat ebenfalls die Eigenschaft, Schwellungen sowie Irritationen im Bereich der Lunge zu verringern.

    Das führt in der Summe dazu, dass das Auftreten der Asthma-Anfälle unwahrscheinlicher wird. 

    Gegenanzeigen von Beclometason

    Beclometason darf nicht genutzt werden, ohne zuvor einen Blick auf die Gegenanzeigen geworfen zu haben, die in der Packungsbeilage zum Arzneimittel aufgeführt werden. Es kann nämlich sein, dass Patienten zu einer Gruppe von Personen gehören, für die Ventolair mite nicht die geeignete Lösung darstellt. 

    Das ist beispielsweise zutreffend, falls eine Allergie gegen einen Inhaltsstoff vorliegt. Falls Patientinnen schwanger sind bzw. sich in der Phase des Stillens befinden, dürfen Frauen ebenfalls nicht Beclometason bestellen und nutzen.

    Patienten sollten sich bitte an diese Anweisung halten, denn sonst kann die Nutzung von Beclometason zu ernsteren Nebenwirkungen für den Patienten oder dem Kind führen.

    Beclometason Nebenwirkungen

    Zwar wird Beclometason von den weitaus meisten Anwendern ohne Probleme vertragen, doch können grundsätzlich nach der Anwendung durchaus auch Nebenwirkungen auftreten.

    Mögliche Nebenwirkungen treten dann zum Beispiel in Form von Unruhezuständen, Halsschmerzen oder Schlafstörungen auf. Darüber hinaus kann es auch zu einer Pilzinfektion im Rachenraum kommen, die jedoch oftmals durch gründliches Putzen der Zähne nach der Anwendung verhindert werden kann.

    Mitunter wird auch eine Abnahme der Knochenmineraldichte festgestellt. Eine allergische Reaktion könnte dann vorhanden sein, falls ein Juckreiz bemerkt wird oder Schwellungen auftreten.

    In diesen Fällen sollten sich Patienten bitte an den behandelnden Arzt wenden.

    Wie kann ich Beclometason kaufen?

    Als volljähriger Asthmatiker können Patienten mit einem gültigen Rezept in jeder Apotheke ein Asthma Spray mit Beclometason kaufen. Auch Ventolair mite ist häufig als Handelsmedikament verfügbar. 

    Als Gesundheitsservice bietet unsere Partnerklinik noch eine weitere Möglichkeit, für den Erwerb von Beclometason an. Dabei wird kein Rezept vom Hausarzt benötigt, sondern extra eines über eine Online Konsultation ausgestellt. Die Kosten hierfür sind im Preis bereits enthalten. Zudem kann das Asthma Spray auch bequem mit auf Rechnung bezahlt werden. 

    1. Asthma Bronchiale. Dr. Gerd Herold | herold-innere-medizin.de
    2. Beclometason. PharmaWiki | pharmawiki.ch
    3. Beipackzettel: Ventolair Mite Dosieraerosol. Wort und Bild Verlag |  apotheken-umschau.de
    Share on facebook
    Facebook
    Share on google
    Google+
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn