Skip to main content
Autor: Daniela Schreiber
Autor: Daniela Schreiber

Medizinisch überprüft von Stephan Tietz
Aktualisiert: 22. Januar 2021

Qlaira Pille Vorteile & Nachteile

Die Qlaira Pille ist die einzige Pille mit Estradiol, einem natürlichen Sexualhormon. Dies macht die Qlaira Pille zu einer besonders verträglichen Anti-Baby-Pille.

Diese Antibabypille, ersetzte als erstes Präparat Ethinylestradiol durch Estradiolvalerat. Die Pille ist ein sogenanntes Vierphasen-Präparat.

Die Qlaira ist für die dauerhafte Einnahme geeignet und bietet einen zuverlässigen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Neben der Verhütung kann der Arzt die Qlaira auch zur effektiven Behandlung von starken Menstruationsblutungen verordnen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die starken Blutungen nicht auf eine erkrankte Gebärmutter zurückzuführen sind. 

Kurze Fragen & Antworten

Die Wirkung von Qlaira basiert auf den Stoffen Dienogest und Estradiolvalerat, welche die weiblichen Hormone imitieren. Da frühere Pillen mit dieser Kombination der Wirkstoffe nicht erfolgreich eingesetzt werden konnten, wurde nun auf ein vierphasisches System gesetzt, bei dem die Tabletten unterschiedliche Konzentrationen der Wirkstoffe beinhalten. Durch den Eingriff auf den Hormonhaushalt gelingt es, eine Schwangerschaft mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zu verhindern.

Die Einnahme von Qlaira kann Frauen nicht nur bei der Verhütung optimal unterstützen. Zugleich steht das Präparat im Verdacht, bei vielen Frauen die Regelschmerzen zu lindern, welche häufig als unangenehm und störend empfunden werden. Zugleich kann die Periodisierung des Hormonhaushalts dazu beitragen, eine atypische Periode und deren Symptome zu verbessern. Insgesamt wird die Qlaira sehr gut vertragen und ist aufgrund des natürlichen Östrogens besonders beliebt. 

Qlaira wurde grundsätzlich für Frauen entwickelt, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben. Damit der Körper aber mit den enthaltenen Wirkstoffen bei diesem hormonellen Mittel zur Verhütung gut zurechtkommt, ist es zugleich wichtig, bei allgemein guter Gesundheit zu sein.

Bei Frauen, die älter als 35 Jahre sind, erhöht sich das Risiko von Nebenwirkungen. Sie sollten aus diesem Grund kein Qlaira kaufen. Zugleich ist das Präparat nicht geeignet, wenn bestimmte Vorerkrankungen wie Gelbsucht, Migräne oder eine Unverträglichkeit der Wirkstoffe vorliegen. Auch bei den ersten Anzeichen von einer Schwangerschaft oder während der Stillzeit darf nicht mit der Einnahme von Qlaira begonnen werden.

Die Einnahme der Tabletten erfolgt oral und unzerkaut, wobei ein täglicher Rhythmus einzuhalten ist. Die Einnahme muss einem genauen Muster folgen, da in den Tabletten unterschiedliche Konzentrationen der Wirkstoffe enthalten sind. Qlaira ist eine der wenigen Antibabypillen, die über einen Zeitraum von 28 Tagen durchgehend eingenommen werden, bevor der Zyklus erneut beginnt. Die Pillenpause von sieben Tagen, wie es sie bei anderen Produkten gibt, fällt weg.

Da ein 4-Phasen-Präparat in der Anwendung besonders genau gehandhabt werden muss, darf eine vergessene Einnahme nur über einen Zeitraum von zwölf Stunden nachgeholt werden. Danach sollte die Einnahme erst am nächsten Tag wieder normal fortgesetzt werden, da ansonsten Fehler bei der Anwendung begünstigt werden. Die schützende Wirkung kann dadurch aber bereits leicht beeinträchtigt sein.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen der Qlaira zählen: Übelkeit, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen. In seltenen Fällen kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch Schmerzen in der Brust, eine veränderte Libido oder Nervosität auftreten. Zwar klingen diese Effekte in den meisten Fällen restlos ab, doch es ist dennoch zu empfehlen, einen Arzt um Rat zu fragen. Dieser kann zugleich klären, ob es besser wäre, auf eines der anderen Verhütungsmittel umzusteigen.

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top
    qlaira-pille
    Vorteile & Nachteile

    Erfahrungen mit der Qlaira Pille

    Auf dem medizinischen Bewertungsportal Sanego haben ca. 350 Frauen einen Bericht über Ihre Erfahrung mit der Qlaira Pille hinterlassen. Wir fassen diese Erfahrungen zusammen und geben einen grafischen Überblick:

    Allgemeine Erfahrung:

    Wirksamkeit
    81%
    Verträglichkeit
    47%
    Anwendung
    78%
    Preis/Leistung
    45%
    Empfehlung
    41%
    Gesamtdurchschnitt
    59%

    Nebenwirkungen:

    Kopfschmerzen
    21%
    Stimmungsschwankungen
    14%
    Gewichtszunahme
    14%
    Libidoverlust
    13%
    Zwischenblutungen
    11%
    Übelkeit
    11%
    Online Diagnose für die Qlaira

    Die Qlaira Pille kann auch über eine Online Diagnose angefragt werden. Im Preis ist die ärztliche Diagnose, die deutsche Qlaira Pille und ein schneller Expressversand enthalten.

    Wirkung der Qlaira Pille

    Die Wirkung der Antibabypille Qlaira basiert zu großen Teilen auf den enthaltenen Stoffen Dienogest und Estradiolvalerat. Hierbei handelt es sich um zwei synthetisch erzeugte Hormone, welche den weiblichen Geschlechtshormonen Gestagen und Östrogen sehr ähnlich sind. Vor diesem Hintergrund lässt sich der Hormonhaushalt des Körpers so beeinflussen, dass die Wirkung des hormonellen Verhütungsmittels gleich auf drei unterschiedliche Arten zutage tritt.

    Zum einen sorgt Qlaira dafür, dass keine neuen Eizellen mehr heranreifen, die durch den Eileiter wandern könnten. Der Körper wird also in gewisser Weise in eine Art der hormonellen Schwangerschaft versetzt.

    Zugleich verliert die Wand der Gebärmutter ihre Funktion der Verdickung, wodurch sich eine potenziell befruchtete Eizelle dort nicht mehr einnisten könnte.

    Am Ende spielt aber auch der Gebärmutterschleim eine Rolle, welcher seine Konsistenz nach der Einnahme von Qlaira verändert. Auf diese Art und Weise wird dafür gesorgt, dass ihn die Spermien nicht mehr durchdringen und die Eizelle befruchten können.

    Da Qlaira gleich drei unterschiedliche Wirkungsweisen an den Tag legt, sprechen Experten von einem Pearl Index von 0,1 bis 0,9. Dieser Wert gibt an, wie viele von 100 Frauen innerhalb eines Jahres schwanger werden würden, wenn alle nur mit Qlaira verhüten. Daher kann man von einem sehr sicheren Verhütungsmittel sprechen, wenn die Einnahme richtig durchgeführt wird.

    Anwendung & Einnahme der Qlaira

    Zum einen zeigen sich diese daran, dass keine Pillenpause bei der Einnahme erfolgt, wie dies bei anderen Präparaten der Fall ist. Die Einnahme beginnt so mit dem ersten Tag der Menstruationsblutungen und zieht sich von nun an über einen Zeitraum von 28 Tagen. Danach beginnt direkt ein neuer Zyklus, welcher mit einem neuen Blister begonnen wird.

    Die richtige Anwendung von Qlaira wird dadurch noch etwas erschwert, dass es sich um ein 4-Phasen Produkt handelt. Dies bedeutet, dass die Tabletten je vier unterschiedliche Konzentrationen der Wirkstoffe in sich tragen. Es ist daher von elementarer Bedeutung, sich exakt an die Vorgaben zu halten, die in der Packungsbeilage und auch im Blister zu finden sind. Ansonsten kann unter Umständen kein vollständiger Schutz gewährleistet werden.

    Qliara Pille vergessen?

    Die Qlaira Tabletten werden stets oral zugeführt, wobei es empfehlenswert ist, dies zu einer festen Zeit des Tages zu tun. Daran schließt sich auch der Zeitraum von 12 Stunden an, in dem eine vergessene Einnahme im Nachhinein noch nachgeholt werden darf. Ist diese Frist abgelaufen, darf die Einnahme erst am nächsten Tag wieder wie gewohnt fortgesetzt werden.

    Mögliche Nebenwirkungen

    Bei der Einnahme von Qlaira sind einige Nebenwirkungen nicht auszuschließen, doch diese treten nur in seltenen Fällen auf. Zu den häufigsten Phänomenen zählen Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder Übelkeit. Sehr viel seltener ist es auch möglich, dass Effekte wie Nervosität, Akne oder eine veränderte Libido auftreten.

    Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

    Zugleich gibt es positive Nebenwirkungen der Einnahme, die Frauen für sich nutzen können. Dabei ist von schwächeren und kürzeren Menstruationsblutungen die Sprache. Auch ein verringertes Eisenmangelrisiko wird der Qlaira nachgesagt. 

    Gegenanzeigen & Wechselwirkungen

    Unter einigen Umständen sollten Frauen vom Qlaira Bestellen absehen, da gewisse Vorerkrankungen für ein zusätzliches Risiko von Beschwerden und Nebenwirkungen sorgen können. Bei chronischer Migräne, Epilepsie, Gelbsucht oder bestimmten Krebserkrankungen können diese Effekte verstärkt auftreten.

    Zugleich zählen Frauen mit hohem Alkoholkonsum, starke Raucherinnen und Frauen über 35 Jahren zur Gruppe, die häufig von Nebenwirkungen betroffen ist.

    Gibt es die Qlaira Pille mit Online Rezept?

    Online Kliniken bieten die Möglichkeit, eine Behandlung mit der Qlaira über das Internet anzufordern. In der Folge nimmt sich ein lizenzierter Arzt dem Antrag an und entscheidet darüber, ob ein Rezept ausgestellt werden kann.

    Die gesundheitlichen Voraussetzungen werden dabei in einer speziellen Online Konsultation geklärt. Der Versand erfolgt schließlich über zugelassene Versandapotheken, um Sicherheit und Diskretion zu gewährleisten.

    Von Anbietern welche die Qlaira Pille rezeptfrei anbieten, sollte Abstand gehalten werden. Der Handel ohne gültiger Verordnung ist illegal. 

    1. Qlaira Erfahrungsberichte – sanego.de
    2. Qlaira – Beipackzettel von QLAIRA Filmtabletten: apotheken-umschau.de
    Share on facebook
    Facebook
    Share on google
    Google+
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn