Skip to main content
Autor: Daniela Schreiber
Autor: Daniela Schreiber

Medizinisch überprüft von Stephan Tietz
Aktualisiert: 8. September 2020

Antibabypille: Vorteile & Nachteile

Obwohl heute verschiedene Verhütungsmethoden zur Wahl stehen, gehört die Antibabypille zu den beliebtesten und sichersten Verhütungsmitteln.

Grund dafür sind die zusätzlichen Vorteile der Pille: So hilft die Antibabypille bei unregelmäßigem Zyklus, lindert die Regelschmerzen und kann bei Hautproblemen wie einer unreinen Haut oder Akne helfen.

Die bekannteste Pille gegen Hautprobleme ist beispielsweise die Diane 35, Yasmin oder auch Maxim.

Grundsätzlich werden Antibabypillen wie folgt unterschieden: 

  • Einphasenpille (identische Dosis in jeder Pille)
  • Zwei- oder Mehrphasenpille (unterschiedliche Hormondosierungen)

Außerdem gibt es neben der bekannten Kombipille, noch die Minipille, welche kein Östrogen als Wirkstoff enthält.

Als Mikropillen werden niedrig dosierte Kombipillen bezeichnet, was in Deutschland mittlerweile nahezu alle Antibabypillen betrifft. 

Manche Antibabypillen werden auch in zwei unterschiedlichen Dosierungen angeboten, damit ein Wechsel auf eine schwächere oder stärkere Pille leichter erfolgen kann. Dies betrifft beispielsweise die Asumate 20 & 30.

Inhalt:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top
    antibabypille-pillen

    Vorteile & Nachteile der Pille

    Vorteile

    Nachteile

    Video abspielen

    Wie wirkt die Antibabypille?

    Die häufigste Form der Antibabypille – Kombipille, enthält die Hormone Östrogen und Gestagen. 

    Die Antibabypille wirkt auf dreifachen Schutz einer Schwangerschaft entgegen:

    Dadurch sind die Zyklen bei Frauen die Antibabypillen anwenden schwächer und kürzer als die natürliche Regelblutung.

    Bei korrekter Einnahme wirkt die Pille effektiv und verhindert 99% aller möglichen Schwangerschaften.

    Einnahme (21 oder 28 Pillen)

    Die Einnahme der Pille beginnt am ersten Tag der Monatsblutung und wird 20 oder 27 Tage hintereinander fortgesetzt abhängig davon, ob die Pillenpackung 21 oder 28 Tabletten enthält.

    Bei Packungen mit 21 Pillen folgt nach den 21 Tagen eine 7-tägige Pause. Während der Pause bekommen Frauen die Regelblutung.

    Nach der Einnahmepause von sieben Tagen wird mit einer neuen Pillenpackung begonnen, unabhängig davon, ob die Blutung noch besteht oder aufgehört hat.

    Sollte die Pillenpackung 28 Pillen enthalten, wird während des gesamten Zyklus eine Pille eingenommen. Bei solchen Packungen haben sieben der Pillen einen Placebo Wirkstoff. Somit entfallen die ständigen Einnahmepausen und das Risiko, mit der neuen Packung nicht rechtzeitig anzufangen.

    pille-einnahmen-antibabypille

    Uhrzeit der Einnahme

    Die Uhrzeit spielt bei der Einnahme keine Rolle, der Wahl des Zeitpunkts ist den Frauen überlassen. Entscheiden Frauen sich die erste Pille am Morgen einzunehmen, sollte die Einnahme jeden weiteren Tag um dieselbe Uhrzeit folgen.

    Somit vermeiden Frauen die Möglichkeit, die Einnahme zu vergessen. Bei der Minipille ist eine exaktere Beachtung der gleichen Uhrzeit nötig. Früher war von einem Zeitfenster von nur 3 Stunden die Sprache. Die neuesten Minipillen können allerdings auch noch bis zu 12 Stunden nachträglich eingenommen werden. 

    uhrzeit-pille

    Pille vergessen?

    Sollte es dazu kommen, dass eine Pille vergessen worden ist und weniger als 12 Stunden vergangen sind, wird einfach die vergessene Pille nachgeholt. Die nächste Einnahme folgt wieder zur gewohnten Zeit, auch wenn dies zwei Pillen innerhalb 24 Stunden bedeutet.n solchen Fällen ist Ihr Verhütungsschutz nicht beeinträchtigt.

    Sind jedoch mehr als 12 Stunden vergangen, sollte zwar dennoch die Pille nachgeholt werden und die Verpackung ganz normal aufgebraucht werden, es ist allerdings ein zusätzlicher Verhütungsschutz empfehlenswert. Somit wird der Monatszyklus beibehalten.

    blank

    Pillenpause zu früh beendet?

    Sollten die Pille während der vorgesehenen Pause zu früh eingenommen werden z.B. nach 3 oder 4 Tagen anstelle von sieben Tagen, wird die Einnahme ebenfalls wie gewohnt fortgesetzt.  In diesem Fall wird nur die folgende Regelblutung vorgezogen. 

    Manchmal wird durch das durchnehmen der Pille die Periode beabsichtigt vorgezogen. Mittlerweile gibt es sogar zahlreiche Studien die davon berichten keine nennenswerten Vorteile der Pillenpause erkennen zu können. Im Idealfall könnten hierfür allerdings Pillen gewählt werden, die so oder so keine Pillenpause angedacht haben (z.B. die Cerazette Minipille). 

    blank

    Die guten & schlechten Seiten der Antibabypille

    Die Antibabypille ist bekannt für eine sichere aber auch in manchen Fällen Nebenwirkungsreiche Verhütungsmethode. 

    Grundsätzlich fallen die Nebenwirkungen von Frau zu Frau unterschiedlich stark aus. Frauen welche aus familiären Gründen zu einer Thrombose, Diabetes oder Krebserkrankungen neigen, sollten die Einnahem der Antibabypille genauer bedenken. Auch starke Raucherinnern, Frauen über 35 Jahren oder stark Übergewichtige Frauen, sollten sich im Idealfall für eine andere Verhütungsmethode entscheiden. Dies gilt es aber jeweils im Einzelfall mit dem behandelnden Frauenarzt zu besprechen. 

    Die bekanntesten Nebenwirkungen der Antibabypille:

    Viele der Nebenwirkungen, fallen bei einer Östrogenfreien Pille (Minipille bsp. Cerazette) deutlich geringer aus. 

    Neben diesen eher negativ verbundenen Effekten, kann die Verwendung der Antibabypille bei einigen Frauen allerdings auch für Vorteilhafte Situationen sorgen. So kann die Diane 35 Pille beispielsweise auch effektiv gegen Akne eingesetzt werden. 

    Die bekanntesten Vorteile der Antibabypille:

    Manche Frauen berichten durchaus auch von einer lustvolleren Sexualität, da sich um die Sicherheit der Schwangerschaftsverhütung keine Gedanken gemacht werden müssen. Dadurch das die Tabletten oral geschluckt werden, wird auch nicht störend in den Ablauf der Sexualität eingegriffen. 

    1. Best Pract Res Clin Obstet Gynaecol. 2014 Aug;28(6):825-34. doi: 10.1016/j.bpobgyn.2014.06.003. Epub 2014 Jun 27. The combined oral contraceptive pill — recent developments, risks and benefits | doi.org
    2. The Chemistry of the Pill – NCBIThe Chemistry of the Pill Erika Gebel Berg, C&EN | ncbi
    3. Semin Reprod Med. 2001 Dec;19(4):305-12. The risks of oral contraceptive pills. | www.ncbi.nlm.nih.gov
    4. Verhütung: Die Pille | Apotheken Umschau
    Share on facebook
    Facebook
    Share on google
    Google+
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn