Skip to main content

Unser Motto lautet:

Medizinisch & Verständlich

In enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Medizinredakteuren, bieten wir eine Plattform, auf welcher wir in verständlicher Sprache informieren. Unsere Inhalte sind medizinisch überprüft und stets mit korrekter Quellengaben hinterlegt.

Außerdem klären wir, basierend auf Studien & Erfahrungsberichten, über die Vorteile + Nachteile von Therapien & Medikamenten auf. 

Ist eine Online Diagnose für die gewünschte Behandlung möglich, leiten wir Sie gerne an eine Online Klinik für den digitalen Arztbesuch weiter. 

Medizinisch geprüft

Verständliche Sprache

online-klinik-computer

Seite durchsuchen:

Was ist auf unserer Online Klinik zu finden?

Krankheiten

Wir klären über verschiedene Krankheitsbilder und häufige Lifestyle-Behandlungen in verständlicher Sprache auf. Informationen über die Krankheitsbilder beinhalten die häufigsten Ursachen, Symptome, mögliche Vorbeugung und die gängigsten Behandlungsmöglichkeiten.

Arzneimittel

Passend zu den Krankheitsbildern, klären wir auch über Arzneimittel auf. Dabei betrachten wir die einzelnen Vorteile + Nachteile der Medikation und fassen zudem Erfahrungsberichte von Patienten zusammen. Alle Informationen werden aus den offiziellen Beipackzettel & Studien entnommen.

Ärzte

Neben den Informationen über die Krankheiten und den passenden Arzneimittel, klären wir auf, welcher Arzt bei dem Anliegen der passende ist. Falls eine Behandlung von einem Arzt über das Internet möglich ist, verweisen wir Sie gerne an eine seriöse Online Klinik mit Online-Rezept-Service weiter.

Unsere Medizinautoren & Experten Team

Wir möchten umfassende Informationen aus der Medizin und der Gesundheit zur Verfügung stellen. Dabei haben wir uns für ein Team bestehend aus erfahrenen Medizinredakteuren entschieden. Unsere Besucher erhalten komplexe medizinische Inhalte in verständlicher Sprache – damit gehört schwer erfassbarer Medizinerjargon der Vergangenheit an.

medizin-autoren

Unser Redaktionsteam besteht aus erfahrenen Autoren auf dem Gebiet der Medizin & Gesundheit. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, über gesundheitliche Themen aufzuklären und dabei alle medizinischen Informationen so aktuell wie möglich zu halten. Am Ende eines jeden Artikels sind die jeweilig verwendeten Quellen, inklusive ausgehender Verlinkung, angegeben. 

In unsere Einkünfte mit einbezogen werden Erfahrungsberichte von Menschen, die die Medikamente bereits eingenommen haben. So informieren wir sowohl über Vor- als auch mögliche Nachteile der Medikamente & Behandlungsformen. Nachfolgend finden Sie weitere Details zu unserem Team. 

Wie funktionieren Online Klinken?

Virtuelle Arztbesuche stellen in einigen skandinavischen Ländern und der Schweiz längst keine Seltenheit mehr dar. In Deutschland standen interessierten Patienten bislang strenge Reglementierungen hinsichtlich der Behandlung aus der Ferne im Weg. Erst der Beschluss des Deutschen Ärztetages im Mai 2018 öffnete den Zugang zur einfachen Diagnose direkt vor dem heimischen Bildschirm und zur flexiblen Anforderung der zur Behandlung benötigten Medikamente.

Ein wichtiger Impuls zum Ausbau des Angebots ging aus der Coronakrise hervor. Die Fokussierung der klassischen Mediziner auf die Behandlung von Coronapatienten und die Gefahr, die plötzlich mit dem Sitzen in einem Wartezimmer verbunden war, sorgten für den Aufschwung der Telemedizin und eine dauerhaft erhöhte Nachfrage. Dies galt und gilt besonders für Länder wie Deutschland, wo Online Rezepten bis dato nur eine Nebenrolle bei der Behandlung von Patienten zukam.

Wir wollen im folgenden die wichtigsten Fragen rund um den Online Rezept Service klären und wichtige Tipps zur sicheren Anwendung liefern.

Medikament & Rezept übers Internet – die Anleitung

In den vergangenen Jahren etablierte sich ein Muster, nach dem Online Rezepte beantragt und vergeben werden. Bekannt sind die folgenden Schritte.

Behandlung & Medikament wählen

An erster Stelle steht die Wahl der benötigten Behandlung oder des Medikaments. Dies schließt auch eine Entscheidung hinsichtlich der Dosierung und der Größe der Verpackung mit ein. Die Patienten wissen meist im Vorfeld, welches Präparat sie benötigen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann der Arzt ein anderes Medikament oder eine veränderte Dosierung anweisen.

Medizinischer Fragebogen (Ferndiagnose)

Im Zuge der Bestellung wird ein Fragebogen ausgefüllt. Dazu werden die Symptome der Erkrankung in einen medizinischen Fragebogen eingetragen. Dessen Fragen stimmen mit den Nachfragen eines klassischen Arztes bei der Anamnese überein. Das Ausfüllen des Bogens ist nach wenigen Minuten abgeschlossen. Der fertig ausgefüllte Fragebogen wird direkt an die Online Ärzte weitergeleitet.

Online Diagnose durch den Arzt

Der ausgefüllte Fragebogen wird anschließend von einem Arzt ausgewertet. Bei manchen Anbietern ist noch ein Live Chat oder Telefonat mit dem Arzt notwendig. Sollte es Rückfragen geben, können diese meist auch schnell mit dem Kundendienst besprochen werden. Die Ärzte entscheiden nun, ob das gewünschte Medikament auch für die Behandlung geeignet ist.

Versand der Medikamente

Sollte nichts gegen die Verordnung gesprochen haben, wird das Rezept an eine Versandapotheke weitergeleitet. Diese veranlasst meist einen schnellen Expressversand. Manche Anbieter ermöglichen auch eine persönliche Abholung der Medikation in einer Apotheke der Wahl. In den meisten Fällen kommen die Medikamente beim Patienten innerhalb von 24 Stunden an.

Wie werden seriöse Online Kliniken erkannt?

Einen Online Diagnose kann vollkommen legal bei entsprechenden Dienstleistern innerhalb und außerhalb der E.U. angefragt werden.

Seriöse Dienstleister lassen sich an den folgenden Punkten erkennen:

Weiterhin ist aufgrund der gesetzlichen Regelungen lediglich die Online Verschreibung von Medikamenten auf Basis normaler Privatrezepte möglich. Hierbei ist oftmals von Lifestyle-Medikamenten die Rede, welche nicht lebensnotwendig sind.

Dazu zählen beispielsweise:

Alle Präparate, die hingegen auf einem Betäubungsmittel-Rezept basieren, dürfen generell nicht per Online Diagnose verschrieben werden. Sind jene Medikamente trotzdem im Internet zu finden, ist auch dies als klares Indiz für die mangelnde Seriosität des jeweiligen Anbieters zu werten.

Welche Voraussetzungen gelten für eine Online Diagnose?

In jeglichen EU-Staaten gelten für Ärzte bei der Ausstellung von Rezepten strenge Vorschriften und Gesetze. Sie stellen eine gesundheitlich unbedenkliche Vergabe der Medikamente sicher. In analoger Weise werden Fernbehandlungen und der Online Rezept Service streng reguliert.

In der Folge gibt es einige Voraussetzungen, die für die Ausstellung eines Rezepts zwingend erfüllt sein müssen. 

Eine besonders wichtige Rolle kommt dabei den folgenden Punkten zu:

Die Vorteile vom Online Rezept Service

Die im vorherigen Abschnitt erläuterten Voraussetzungen einer Behandlung durch den Online-Arzt verdeutlichen, dass der Besuch in einer Arztpraxis nicht grundsätzlich zu ersetzen ist. Besonders persönliche Untersuchungen sind aktuell noch nicht möglich.

Trotzdem bieten Online-Kliniken insgesamt mehr Vorteile als Nachteile und stellen eine Bereicherung für die Welt der Medizin dar. Besonders durch die Covid-19 Pandemie, stellen die Telemedizin einen praktischen nutzen dar. Abstand halten, ist online ohne weiteres möglich und erspart Menschen somit unnötigen persönlichen Kontakt oder Risikobegegnungen. 

Patienten profitieren zum einen von den deutlich verkürzten Wartezeiten. Für die Behandlung ist es nicht mehr notwendig, sich frühzeitig um einen Termin in der Praxis zu kümmern, die gerade im ländlichen Raum einige Kilometer entfernt sein kann. Haben es Patienten besonders eilig, kann das Medikament in manchen Fällen sogar schneller erhalten werden, als wenn sich an Termine & Öffnungszeiten orientiert werden muss. 

Viele Patienten schätzen außerdem die strenge Diskretion, die mit der Online-Behandlung verbunden ist. Insbesondere im Falle von Erkrankungen, welche den engsten Kreis der Intimsphäre betreffen, bleiben unangenehme Situationen auf diese Weise erspart. Somit können auch Behandlungen durchgeführt werden, welche sonst aus Gründen des Schamgefühl’s unbehandelt geblieben wären. 

Welche Medikamente gibt es auf Online Rezept?

Bei unterschiedlichen Erkrankungen ist die Behandlung durch einen Online-Arzt als sinnvolle Alternative zum konventionellen Arztbesuch anzusehen.

Dies gilt zum einen für den Fall, dass der an einer chronischen Erkrankung leidende Patient aufgrund früherer Diagnosen schon gut eingestellt ist. Auch die regelmäßige Einnahme eines Medikaments, wie zum Beispiel zum Zweck der hormonellen Verhütung, lässt sich mittels der Fernbehandlung unproblematisch gestalten. Auf diese Weise kristallisierten sich in einige Krankheitsbilder heraus, für welche die Fernbehandlung zuvorderst in Betracht gezogen wird.

Mehr erfahren:

Krankheiten & Medikamente:

Vorteil der Diskretion über das Internet

Zu den Medikamenten, die besonders häufig per Ferndiagnose verschrieben werden, zählen jegliche Präparate zur Behandlung von Impotenz. Hier hilft den Betroffenen die besondere Diskretion des Online Diagnose, kombiniert mit einem diskreten Versand. Viele Männer wünschen sich auch mehr Diskretion bei der Behandlung von vorzeitiger Ejakulation (zu früh kommen) oder auch bei der Vorbeugung von Haarausfall.

In manchen Fällen ist auch eine erhöhte Diskretion für den Einsatz der Antibabypille oder einer Pille danach (Notfallverhütung) erwünscht. Der Wunsch auf Diskretion trifft auf die Behandlung von Geschlechtskrankheiten (Chlamydien, Genitalherpes, Feigwarzen, Harnwegsinfektion) zu.